Malerei 19. Jh. >> Übersicht




Manet, Edouard
Paris 25.1.1832 - 30.4.1883 Paris

Biographie

Grablegung Christi (Manet zugeschrieben)
bez. verso: voir mon premier dessin
Material: Holz
Maße: 14,2 x 23,6 cm
Datierung: 1850 - 1883
Provenienz: erworben 1965 von Max Loeb, Paris
Inv.-Nr.: 1875/1440


Joseph von Arimatäa beugt sich von links, Nikodemus von rechts über den Leichnam Christi. Zwischen ihnen ist im Hintergrund Johannes zu erkennen. Es handelt sich um eine Kopie nach Jusepe de Riberas "Grablegung" im Louvre (Inv.-Nr. MI 736).
Fraglich bleibt die Datierung, da nach Th. Reff Manet gegen Ende der 60er Jahre nicht mehr nach alten Meistern kopierte, das Ribera-Gemälde jedoch erst 1868 auf Veranlassung Napoleons III. in die Sammlung des Louvre gelangte.

Th. Reff, Copyists in the Louvre. 1850-1870, in: The Art Bulletin XLVI (1964), S. 554, Anm. 21; J. Lange, Manet/Velázquez. The French taste for Spanish Painting, in: Kunstchronik Heft 9/10 (2005), S. 482-487.

<<_zurück     1/1   weiter_>>


[Literatur] [Benutzerhinweis] [Datenschutz] [Impressum]