Handwerck, Johann Jakob Eduard


1824 - 1883

Name: Handwerck, Johann Jakob Eduard
Namensansetzungen: Handwerck Eduard (Johann Jakob)
Nationalität: D
Lebensdaten: 1824 - 1883
Geburtsort: Kassel, Deutschland, 21.5.1824
Todesort: Kassel, Deutschland, 11.3.1883
Beruf: Maler/in, Lithograph


Nach seiner Ausbildung als Lithograph studierte Handwerck an der Kasseler Kunstakademie unter Ludwig Emil Grimm. Mit einem kurfürstlichen Reisestipendium besuchte er 1954/55 die Akademie in Düsseldorf, Antwerpen und Paris. 1859 übernahm er das Amt des Konservators des "Kunstvereins für Kurhessen", das er bis zu seinem Tod innehatte. Als Konservator war er für die Organisation von Kunstausstellungen zuständig. Seinen Ruf als Künstler sicherten ihm Porträts und besonders seine Pferdedarstellungen.

Thieme-Becker 15 (1922), S. 585; H. Handwerck, Eduard Handwerck (1824-1883), in: Lebensbilder 1 (1939), S. 123-125; Bruckmann 1997-1998 2, S. 42, Abb. S. 42


Letzte Aktualisierung: 17.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum