Mosler, Dominik


1822 - 1880

Name: Mosler, Dominik
Nationalität: D
Lebensdaten: 1822 - 1880
Geburtsort: Düsseldorf, Deutschland, 29.11.1822
Todesort: Münster, Deutschland, 13.11.1880
Beruf: Maler/in


Als Sohn und Schüler von Karl Mosler, der 1821-1855 Kunstgeschichte an der Düsseldorfer Akademie unterrichtete, studierte Dominik Mosler dort bei Carl Sohn und Wilhelm v. Schadow. Seit 1844 war er Schüler von Jakob Becker und später von Eduard v. Steinle am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt/Main. Studienreisen führten ihn vor allem nach München und Paris. Anschließend zog er zunächst wieder nach Düsseldorf, ließ sich dann aber in Münster nieder.
Mosler spezialisierte sich unter dem Einfluss seiner Lehrer auf das Fach der religiösen Historienmalerei. 1858-1860 war er Steinles Mitarbeiter bei der Ausmalung der St. Aegidi Kirche in Münster.

Thieme-Becker 25 (1931), S. 185; Bruckmann 1997-1998 2, S. 408-409, Abb. S. 409


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum