Nahl, Wilhelm


1803 - 1880

Name: Nahl, Wilhelm
Nationalität: D
Lebensdaten: 1803 - 1880
Geburtsort: Kassel, Deutschland, 22.7.1803
Todesort: Kassel, Deutschland, 14.6.1880
Beruf: Porträtmaler, Historienmaler, Radierer


Als Sohn und Schüler des Malers Johann Ausgust Nahl d. J. lernte er in Kassel auch bei dem Porträtmaler Sebastian Weygandt. Durch die Empfehlung François Joseph Kinsons, Hofmaler König Jérômes am Kasseler Hof, erhielt er die Zulassung zur École Royale des Beaux-Arts in Paris, wo er 1823-1825 studierte. Dort lernte er besonders die Werke Horace Vernets zu schätzen.
Wilhelm Nahl war vorwiegend Porträtmaler, schuf aber auch einige Historiengemälde in klassizistischer Manier und Radierungen. Er besaß eine umfangreiche Gemäldesammlung, die 1881 in Kassel versteigert wurde. Teile seiner Sammlung Graphischer Blätter wurden 1898 in Philadelphia versteigert. Die Graphische Sammlung bewahrt einen Teil des Briefwechsels mit seinem Vater.

Katalog einer Sammlung von Original-Gemälden älterer und neuerer Meister aus der Hinterlassenschaft des in Cassel verstorbenen Herrn Johann Wilhelm Nahl (Auktionshaus Lepke, Berlin), Kassel 1881; Auktionskatalog, An important collection of rare engravings ... formed by the late William Johann Nahl, Davis & Harvey Catalogue Nr. 807, Philadelphia 1898; Ausst.-Kat. Nahl-Ausstellung, Kunst-Verein Kassel 1910; E. Zöllner, Hessische Kunstausstellungen. Die Künstlerfamilie Nahl, in: Hessenland 24 (1910), S. 325-327; Thieme-Becker 25 (1931), S. 334


Letzte Aktualisierung: 23.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum