Hess, Peter von


1792 - 1871

Name: Hess, Peter von
Nationalität: D
Lebensdaten: 1792 - 1871
Geburtsort: Düsseldorf, Deutschland, 29.7.1792
Todesort: München, Deutschland, 4.4.1871


Den ersten Unterricht erhielt Hess bei seinem Vater, dem Kupferstecher Carl Ernst Christoph Hess, mit dem er 1806 nach München kam. Bereits als Zehnjähriger hatte er Tierstücke radiert. Mit 16 Jahren wurde er Schüler der Münchner Akademie, deren klassizistischer Ausrichtung er bald überdrüssig wurde. Seit 1810 entstanden Genrebilder und Kriegsszenen. Im Gefolge des bayerischen Feldmarschalls Fürst Wrede nahm er 1813/15 an den Kämpfen in Frankreich teil. Es folgten Studienreisen nach Wien, in die Schweiz und nach Italien (1817 u. 1825/26). 1833 begleitete er König Otto nach Griechenland. Vom russischen Zaren 1839 nach St. Petersburg eingeladen, erhielt er den Auftrag den Feldzug von 1812 in einer Bilderreihe darzustellen. Eine Aufgabe, die er in den nächsten 20 Jahren ausführte. Zusammen mit Albrecht Adam gehört Hess zu den Begründern der neuen realistiscchen Münchner Genremalerei. Als Schlachtenmaler setzte er die Tradition Wilhelm v. Kobells fort.

Thieme-Becker 16 (1923), S. 586-588; Bruckmann 1981-1983 2, S. 173-174; B. Reinhardt, Der Münchner Schlachten- und Genremaler Peter von Hess. Werkverzeichnis, in: Oberbayerisches Archiv 102 (1977), S. 247-410; Wichmann 1980, S. 411-412


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum