Langenschwarz, Wilhelm von


1823 - 1910

Name: Langenschwarz, Wilhelm von
Nationalität: D
Lebensdaten: 1823 - 1910
Geburtsort: Zwesten, Deutschland, 9.11.1823
Todesort: Hann. Münden, Deutschland, 24./26.12.1910
Beruf: Maler/in


Als Sohn eines kurhessischen Generals schlug Langenschwarz zunächst die Militärlaufbahn ein. Er war militärischer Erzieher von Prinz Wilhelm, dem Sohn Kurfürst Friedrich Wilhelm I. von Hessen-Kassel, mit dem ihn eine enge Freundschaft verband. Nach seinem Abschied aus militärischen Diensten, den er vor 1866 nahm, widmete sich Langenschwarz der Malerei, studierte in München, Düsseldorf und Kassel und unternahm ausgedehnte Italienreisen. Zunächst in Kassel tätig, war er später in Hann. Münden ansässig.

Hessische Totenschau 1910. Aus Heimat und Fremde, in: Hessenland 25 (1911), S. 13, 16


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum