Lindlar, Johann Wilhelm


1816 - 1896

Name: Lindlar, Johann Wilhelm
Nationalität: D
Lebensdaten: 1816 - 1896
Geburtsort: Bergisch Gladbach, Deutschland, 9.12.1816
Todesort: Düsseldorf, Deutschland, 23.4.1896


Seit 1845 studierte Lindlar an der Düsseldorfer Akademie vor allem bei Johann Wilhelm Schirmer. Ab 1851 als Maler in Düsseldorf tätig, galt er als Wortführer im Kampf der "Realisten" gegen die "Idealisten" unter der Düsseldorfer Künstlerschaft. Nach dem Sieg der "Realisten" war er seit 1867 erster Geschäftsführer des Düsseldorfer Kunstvereins, Lindlars Bildmotive aus der Schweiz, Tirol, Oberitalien und Südfrankreich sind aus genauen, vor der Natur entstandenen Detailstudien komponiert. Zwischen 1851 und 1899 war er wiederholt an Ausstellungen im Kasseler Kunstverein beteiligt.

Thieme-Becker 23 (1929), S, 247; Bruckmann 1997-1998 2, S. 349-350


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum