Profilstudie Gräfin Maria von Hertzberg



Profilstudie Gräfin Maria von Hertzberg


Inventar Nr.: AZ 2757
Bezeichnung: Profilstudie Gräfin Maria von Hertzberg
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914), Maler/in
Dargestellt: Maria Gräfin von Hertzberg (um *1860), Dargestellt
Datierung: um 1887
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand auf Pappe
Maße: 31,5 x 24 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: verso Klebezettel: 9. Kolitz Gräfin Maria Hertzberg Norderney (1890) Besitz. H. Kolitz
verso Stempel: Geprüft RPA Revisor
verso auf dem Rahmen: 2724 blau-weiss Profil Fr. Herzberg m. Hut


Katalogtext:
Die kleine Ölstudie zeigt Gräfin Maria von Hertzberg im Profil nach links mit kleinem Hut. Geschlossene Augenlider und halbgeöffneter Mund reihen die Skizze in die Gruppe der zahlreichen „intimen“ Zeichnungen mit dem Motiv der Schlafenden ein, vgl. „Gräfin Maria von Hertzberg (?) als Ganzfigur in einem Sessel schlafend“ (1887), „Gräfin Maria von Hertzberg, schlafend“ (um 1887) und „Gräfin Maria von Hertzberg, den Kopf auf ein Kissen gestützt“ (um 1887).
Die um 1860 geborene Gräfin Maria von Hertzberg lebte einige Jahre in der Familie Kolitz. 1892 heiratete sie, die auch selbst künstlerisch tätig war, den Bildhauer Eberlein, von dem sie 1912 geschieden wurde (vgl. Rolf Grimm: Werkverzeichnis des Bildhauers, Malers und Dichters Prof. Gustav Heinrich Eberlein, Hemmingen 1983, S. 7).



Literatur:
Ausst.-Kat. Kassel 1950, Nr. 24; Ausst.Kat Kassel 1957, Nr. 88; Ausst.Kat Kassel 1965, Nr. 148.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum