Carl Bartels



Carl Bartels


Inventar Nr.: AZ 79
Bezeichnung: Carl Bartels
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914), Maler/in
Dargestellt: Carl Franz Helmuth, Dr. h.c. Bartels (1827 - 1901), Dargestellt
Datierung: 1888
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 117 x 86 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. M.l.: L. Kolitz. 1888.
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Städt. Kunstbesitz Kassel Inventar Nr. 79; Geprüft RPA Revisor


Katalogtext:
Kniestück halb nach rechts gewendet vor grauem Hintergrund. Der Dargestellte im Gehrock hält in der Linken einen Zwicker. Sein rechter Zeigefinger steckt in einem Buch – ein traditionelles Symbol für Gelehrsamkeit – und stützt sich mit diesem auf den Tisch auf. Hier liegen zwei weitere Bücher. Eine Lichtbrechung hinter den Büchern belebt das sonst eher konventionelle Porträt.
Dr. h. c. Carl Franz Hellmuth Bartels (geb. 10.02.1827 in Minden/Westf., gest. 13.11.1901 in Kassel), verheiratet mit Julie, geb. Voigt, war Geheimer Oberjustizrat und zuletzt königlicher Oberstaatsanwalt in Kassel.



Literatur:
Ausst.-Kat. Kassel 1950, Nr. 23


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum