Klara Hasselbach



Klara Hasselbach


Inventar Nr.: AZ 66
Bezeichnung: Klara Hasselbach
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914), Maler/in
Dargestellt: Klara Hasselbach, geb. Bacharach, verw. Paak (1864 - 1929), Dargestellt
Datierung: 1910
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 86 x 71,5 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.r.: L. Kolitz. 1910
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Geprüft RPA Revisor


Katalogtext:
Halbfigurenporträt nach links vor dunklem Hintergrund mit zum Betrachter gewendetem Blick. In der elegant gekleideten Dame mit großem Federhut gibt Kolitz einen großbürgerlichen Frauentyp wieder, wie er ihn auch in seinen Kasseler Stadtansichten (vgl. z. B. „Die Kasseler Hohenzollernstraße bei Sonnenuntergang“ (um 1890/1900)) einfängt.
Klara Hasselbach, geb. Bacharach, verw. Paak (geb. am 23.11.1864 in Hamm, gest. am 02.12.1929 in Kassel) war seit 1906 mit Baurat Heinrich Hasselbach verheiratet, vgl. dessen Porträt, Heinrich Hasselbach (1908).




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum