Kriegsszene im Winter



Kriegsszene im Winter


Inventar Nr.: AZ 2973
Bezeichnung: Kriegsszene im Winter
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914)
Datierung: um 1885
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 75 x 100 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: L. Kolitz
verso auf dem Keilrahmen: 11.; Kolitz
verso auf dem Keilrahmen Klebezettel: 66. od. 67.
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Geprüft RPA Revisor
verso auf dem Rahmen: Bromeis AZ 1277


Katalogtext:
Neblig verhangene Szene vor dem weiten Horizont einer flachen Winterlandschaft. Im Vordergrund rechts Infanterie; auf gleicher Höhe – und fast genau in der Bildmitte – steht ein zerbrochener Stuhl. Im Mittelgrund bei einigen Bäumen Kavallerie. In der Weite der Landschaft unter einem bläulichen Himmel mit schmaler Mondsichel sind ein toter Soldat und einige, zum Teil zerstörte Gebäude verteilt – eine für Kolitz charakteristische Kriegslandschaft, in der mehr von Tod und Zerstörung zu sehen ist, als von kriegerischem Heldentum. Wie ungewöhnlich Kolitz militärische Sujets auffasst, wird in diesem Bild mit seiner trostlosen Stimmungshaftigkeit besonders deutlich: so etwa in dem zerbrochenem Stuhl im Vordergrund, dem in seiner isolierten und exponierten Stellung eine besondere Rolle als „sprechendes“ Details zukommt. In zeitgenössischen Ausstellungsrezensionen wird diese eigenwillige Bildsprache immer wieder kritisiert, vgl. ZfbK, 13. Jg. (1878), Beiblatt, Sp. 276f.
Vgl. „Gefangenentransport nach der Einnahme von Metz 1870“ (1872).



Literatur:
  • Michalski, Sergiusz: War imagery between the crimean campaign and 1914. In: Bourke, Joenna [Hrsg.]: War and Art (2017), S, S. 65.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum