(ohne Abbildung)


Riva am Gardasee


Inventar Nr.: AZ 2340
Bezeichnung: Riva am Gardasee
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914)
Datierung: 1890/92
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Italien, Gardasee
Material / Technik: Papier auf Pappe
Maße: 31 x 43 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: verso Klebezettel bez.: Motiv bei Riva (Rest abgerissen) Kolitz (Prof.) 1890 gemalt. Louis Kolitz
verso Stempel: Geprüft RPA Revisor; DOGANALE ID FIRENZE .... (Zollstempel)


Katalogtext:
Blick über die bildparallel angelegte, belebte Uferpromenade hinweg zum bläulichen Bergmassiv jenseits des Sees mit in der Sonne aufleuchtenden, pastos angelegten Schneeflächen. Von der Schattenzone des Vorder- und Mittelgrundes ragen Maste von Segelbooten in die Höhe – zwei davon genau in der Bildmitte und überschnitten vom oberen Bildrand. Die vertikale Strukturierung des Bildraums mittels eines niedrigen Horizonts und steil und linear aufragender Bildgegenstände (Segelmaste, Straßenlaternen, Bäume), ist in den neunziger Jahren eines der Lieblingsmotive des Malers.
Vermutlich entstand die Ansicht bei Kolitz’ Aufenthalt am Gardasee im Jahr 1890 oder 1892, vgl. "Malcesine am Gardasee" (um 1890/92) und "Italienischer Brunnen auf einer Terrasse" (1892).



Literatur:
  • Louis Kolitz (1845-1914). Kassel 1957, Kat.Nr. 123.
  • Kramm, Walter: Tre Paesisti Tedeschi in Italia. Drei deutsche Landschaftsmaler in Italien. Martin Rohden (1778 Kassel - Rom 1868), Louis Kolitz (1845 Tilsit - Berlin 1914), Paul Baum (1859 Meissen - San Gimignano 1932). Kassel 1963, Kat.Nr. 62.
  • Künstler in Hessen seit 1750. Teil I von Wilhelm Böttner bis Fritz Winter, Ausstellungshefte der Städtischen Kunstsammlungen Kassel. Kassel 1965, Kat.Nr. 167.


Letzte Aktualisierung: 30.07.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum