(ohne Abbildung)


Der Sohn Hans Kolitz beim Malen


Inventar Nr.: AZ 2484
Bezeichnung: Der Sohn Hans Kolitz beim Malen
Künstler / Hersteller: Louis Kolitz (1845 - 1914), Maler/in
Dargestellt: Hans Kolitz (1874 - 1961), Dargestellt
Datierung: 1892
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand auf Pappe
Maße: 24,1 x 30,1 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: L. Kolitz.92
verso: Heydemann; III (roter Stift)
verso Stempel: NACHLASS PROF. LOUIS KOLITZ 486; Geprüft RPA Revisor


Katalogtext:
In der durch kräftige Licht-Schatten-Kontraste gegliederten Landschaft sitzt Hans Kolitz in der Schattenzone des Vordergrundes bei der Arbeit. Die schräg versetzte Rückenfigur des Sohnes gibt den Blick auf sein Malbrett frei. Von einer gemeinsam mit dem Sohn unternommenen Studienreise nach Italien zeugt auch das "Skizzenbuch einer Italienreise" (um 1892) (vgl. Linnebach 1990, Kat. 232).



Literatur:
  • Gerkens, Dorothee u. a. [Bearb.]; Bungarten, Gisela [Hrsg.]: Die Kunst zu sammeln. Die Städtische Kunstsammlung in Kassel. 2018, Kat.Nr. 67.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum