Porträt Reinhard F.A. Glässner



Porträt Reinhard F.A. Glässner


Inventar Nr.: AZ 1372
Bezeichnung: Porträt Reinhard F.A. Glässner
Künstler / Hersteller: Arthur E. M. Ahnert (1865 - 1913), Maler/in
Dargestellt: Reinhard F. August, Dr. med. Glässner (1847 - 1890), Dargestellt
Datierung: 1889
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 75,5 x 59 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez.u.r.: Arth.Ahnert 1889
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Geprüft RPA Revisor


Katalogtext:
Brustbild in dunkelgrauem Rock mit Weste, weißem Hemd, grauer Schleifen-Krawatte und fülligem Bart.
Dr. med. Reinhard F. August Glässner (1847-1890) war der Sohn des Apothekers Joh. Georg Glässner (1804-1875), Inhaber der Glässnerschen Apotheke, der späteren Hirsch-Apotheke in Kassel. Seit 1873 als praktischer Arzt, Wundarzt und Geburtshelfer tätig, spezialisierte er sich später als Augenarzt. Sein Bruder, Dr. phil. Joh. Geog Glässner (1842-1891), übernahm 1869 die väterliche Apotheke. Er vermachte der Stadt Kassel seine bedeutende Münz- und Kunstgewerbesammlung.



Literatur:
H. Brunner, Die Stiftungen der Residenzstadt Cassel, in: Tausendjahrfeier Cassel 1913, Festnummer 3, S. 28.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum