Der Wasserfall bei Aigen



Der Wasserfall bei Aigen


Inventar Nr.: 1875/995
Bezeichnung: Der Wasserfall bei Aigen
Künstler / Hersteller: Johann Jakob d. J. Dorner (1775 - 1852)
Datierung: um 1825
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Aigen bei Salzburg (Umgebung), Wasserfall
Material / Technik: Holz
Maße: 44 x 35,5 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: verso Klebezettel: Wasserfall bei Aigen Dorner


Katalogtext:
In einer gebirgigen Landschaft, im Park von Schloss Aigen bei Salzburg, führt ein auf Baumstämmen hoch aufgerichteter Holzsteg über einen Wasserfall zwischen mächtigen Felsbrocken. Auf der schmalen Holzbrücke wandert ein Landmann mit einem Korb auf dem Rücken. In Motiv, Farbigkeit und Lichtführung ist der Einfluss holländischer Vorbilder des 17. Jh. unverkennbar, vor allem der Landschaften Allart van Everdingens und Jacob van Ruisdaels, die Dorner aus der Münchner Galerie vertraut waren. Dies gilt auch für das Gegenstück (1875/996).



Literatur:
  • Robert, Ernst Friedrich Ferdinand: Verzeichniß der Kurfürstlichen Gemählde-Sammlung. Cassel 1830, S. 170, Kat.Nr. 1086.
  • Auszug aus dem Verzeichnisse der Kurfürstlichen Gemälde-Sammlung. Kassel 1845, S. 86, Kat.Nr. 1086.
  • Aubel, Carl: Verzeichnis der in dem Lokale der Neuen Gemälde-Gallerie zu Cassel befindlichen Bilder. Kassel 1877, S. 86, Kat.Nr. 1015.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, S. 407, Kat.Nr. 723.
  • Gronau, Georg: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, S. 20, Kat.Nr. 765.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, S. 24, Kat.Nr. 765.
  • Kaiser, Konrad: Ein Gang durch Kassels Neue Galerie, Teil 1. Kassel 1976, S. 28-29.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum