Mutter und Kind mit zwei Tauben, Studie



Mutter und Kind mit zwei Tauben, Studie


Inventar Nr.: AZ 2287
Bezeichnung: Mutter und Kind mit zwei Tauben, Studie
Künstler / Hersteller: August von der Embde (1780 - 1862)
Datierung: um 1838
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Zinkblech auf Pappe
Maße: 21 x 17,3 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: ./.


Katalogtext:
Hinter einer Mauerbrüstung unter einem Rebstock hält eine junge Frau in fliederfarbenem Mieder, weißer Bluse und rotblau getstreiftem Halstuch ihr auf der Brüstung hockendes Kind, welches die beiden Tauben am rechten Bildrand scheu betrachtet, an sich gedrückt. Das Kind trägt einen beigefarbenen Rock, ebenfalls ein fliederfarbenes Mieder und eine weiße Bluse.



Literatur:
Herzog 1985, S. 324, Abb. 8.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum