|<<   <<<<   11 / 50   >>>>   >>|

Zwei Kinder beim Kettenmachen, Studie



Zwei Kinder beim Kettenmachen, Studie


Inventar Nr.: AZ 2269
Bezeichnung: Zwei Kinder beim Kettenmachen, Studie
Künstler / Hersteller: August von der Embde (1780 - 1862)
Datierung: um 1840
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Pappe
Maße: 27,5 x 21 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: ./.


Katalogtext:
Nahe einer dunklen, ausgebrannten Hausruine sitzen zwei Kinder auf einem Holzbalken. Das kleine Mädchen links reicht dem Knaben kurze Zweigstückchen, die dieser zu einzelnen kreisförmigen Gliedern zurechtbiegt und zu einer Kette zusammenfügt. Auf dem sonnenbeschienenen Hügel im Hintergrund links steht ein hoch aufgerichtetes Holzkreuz.




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum