Schwälmer Mädchen auf einer Mauer sitzend, Studie



Schwälmer Mädchen auf einer Mauer sitzend, Studie


Inventar Nr.: LM 1936/12 c
Bezeichnung: Schwälmer Mädchen auf einer Mauer sitzend, Studie
Künstler / Hersteller: Caroline von der Embde (1812 - 1867)
Datierung: um 1853
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Papier
Maße: 19,3 x 14,8 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. verso: Skitze zum Porträt des Frl. Noll, nach [...] Fr. Hütteroth, in der Schwälmer Tracht. das Original ist in Triest. Gemalt zu Cassel 18[..] von Caroline von der Embde


Katalogtext:
Ein junges Mädchen in Schwälmer Tracht sitzt auf einer halbhohen Steinmauer unter einem Baum. Links neben sich hat es einen Korb abgestellt. Am Horizont rechts ist der Habichtswald mit dem Herkules zu erkennen.
Es handelt sich um die Studie zu einem Porträt der Rosalie Noll. Das ausgeführte Gemälde, im Besitz von Francis und Ingeborg-Heide Schumann in Philadelphia (Pennsylvania, USA), ist bezeichnet: Caroline v.d.Embde f. Cassel 1851. Bis auf die Kopfhaltung des Mädchens stimmt es mit der Studie überein. Rosalie Noll, 1833 in Gießen geboren, heiratete Carl Hütteroth und starb 1865 in Triest (freundliche Mitteilung von I.-H. Schumann).




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum