Porträt eines Bauernmädchens



Porträt eines Bauernmädchens


Inventar Nr.: AZ 1347
Bezeichnung: Porträt eines Bauernmädchens
Künstler / Hersteller: Heinrich Faust (1843 - 1891)
Datierung: um 1868
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 53,9 x 42,3 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: ./.


Katalogtext:
Aus dunklen Augen blickt das Mädchen mit leicht zur Seite geneigtem Kopf zum Betrachter. Sein Haar ist zu dicken Zöpfen geflochten. Es trägt eine hochgeschlossene Bluse und schlichten goldenen Ohrschmuck. Der neutrale grünlich-ockergelbe Hintergrund hellt sich über der rechten Schulter auf. Sowohl Maltechnik als auch Haltung und Ausdruck des Mädchens erinnern an den Münchner Leibl-Kreis.




Letzte Aktualisierung: 24.03.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum