Märkisches Bauernmädchen



Märkisches Bauernmädchen


Inventar Nr.: 1875/1410
Bezeichnung: Märkisches Bauernmädchen
Künstler / Hersteller: Karl Hagemeister (1848 - 1933)
Datierung: 1886
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 74,3 x 60 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. u.r.: K. Hagemeister. 1886.


Katalogtext:
In lichten Braun- und Grüntönen mit breitem Pinsel meist pastos aufgetragen, verarbeitet Hagemeister in diesem Profilbildnis eines in der Landschaft sitzenden Mädchens Einflüsse der Impressionisten, die er während seines Parisaufenthaltes im Jahr 1884/85 kennen gelernt hatte.



Literatur:
  • Warmt, Hendrikje: Karl Hagemeister. In Reflexion der Stille. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde. Berlin 2016, S. 316, Kat.Nr. G 185.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum