Porträt Paolina Borghese



Porträt Paolina Borghese


Inventar Nr.: LM 1938/378
Bezeichnung: Porträt Paolina Borghese
Künstler / Hersteller: François Josèphe Kinsoen (1771 - 1839), Maler/in
Dargestellt: Pauline Borghese (1780 - 1825), Dargestellt
Datierung: um 1806
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Kassel
Material / Technik: Leinwand
Maße: 215 x 134,5 cm (Bildmaß)
245 x 164 x 9 cm (Objektmaß)
Beschriftungen: Signatur: ./.


Katalogtext:
Ganzfiguriges Porträt mit dekolletiertem, reich besticktem, weißem Atlaskleid mit kurzen Puffärmeln, Perlenschmuck und Diadem. Paolina sitzt in einem mit blau-grauem Samt bezogenen Fauteuil. Ihr rechter, ausgestreckter Fuß ruht auf einem gleichfarbigen Kissen. Die mit Draperien verkleidete Rückwand lässt am linken Bildrand den Weg frei in eine offene Halle.
Ein in der Pose vergleichbares Porträt befindet sich in der Sammlung der Familie Borghese im Palazzo Borghese in Rom, eine verkleinerte Replik im Museo Napoleonico in Rom.
Prinzessin Paolina Borghese (1780-1825), gerühmt wegen ihrer Schönheit, war die zweite Schwester Napoleons und heiratete 1802 in zweiter Ehe Prinz Camillo Borghese.



Literatur:
Kat. Fontainebleau 1986, S. 110-111; Kat. Museo Napoleonico Roma, bearb. v. L. Capon, Einführung v. M. E. Tittoni, Rom 1986, Abb. S. 38


Letzte Aktualisierung: 01.06.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum