|<<     1 / 2     >>|

Porträt Johann August Nahl d.J., Studie



Porträt Johann August Nahl d.J., Studie


Inventar Nr.: 1875/1209
Bezeichnung: Porträt Johann August Nahl d.J., Studie
Künstler / Hersteller: Wilhelm Nahl (1803 - 1880), Maler/in
Dargestellt: Johann August d. J. Nahl (1752 - 1825), Dargestellt
Datierung: um 1824
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Zinkblech
Maße: 10,6 x 8,2 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: verso auf dem Rückseitenschutz: G.G. 837
verso auf dem Rückseitenschutz Klebezettel: zerrissen


Katalogtext:
Brustbild seines Vaters, des Malers Johann August Nahl d. J. (1752-1825) in blaugrünem Rock, ockerfarbener Weste, weißem Hemd, mit Halsbinde und weißem Haar.
Die Studie bezieht sich möglicherweise auf eines der drei Porträts des Vaters, die im Nachlassverzeichnis Wilhelm Nahls vermerkt sind (Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek Kassel, Ms. hass. 4° 658/1 i, Nr. 155, 175, 187).



Literatur:
  • Heraeus, Stefanie; Tipton, Susanne: Künstlerbildnisse. Porträts von Tischbein bis Beuys. Malerei, Graphik und Skulptur aus eigenen Beständen. Kassel 1996, S. 50-51, Kat.Nr. 32.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum