Viehherde in der Campagna, Studie



Viehherde in der Campagna, Studie


Inventar Nr.: 1875/1345
Bezeichnung: Viehherde in der Campagna, Studie
Künstler / Hersteller: Johann Nepomuk Rauch (1804 - 1847)
Datierung: um 1840
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Italien
Material / Technik: Leinwand
Maße: 43,5 x 59,8 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: verso auf der Leinwand Klebezettel: Campagna m. ruhen-dem Vieh Kassel Gemäldegalerie
verso auf dem Keilrahmen: Eigentum N. Rauch ffm. Nesenstr. 9
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Maria Rauch Frankfurt a.M.
verso auf dem Keilrahmen: zwei rote Siegel


Katalogtext:
Eine Herde von Kühen, Eseln und Ziegen lagert zwischen flachen Hügeln auf einem Weg , der in die Tiefe führt. Rechts, etwas erhöht, sitzt ein Hirte ins Gespräch vertieft mit einer auf einem Esel reitenden Frau in italienischer Tracht, deren Konturen sich deutlich gegen den Himmel abheben.
Die Studie zeichnet sich durch eine weitgehend auf Brauntönen aufgebaute, warme Tonigkeit aus, die durch den Wechsel von Licht- und Schattenzonen rhythmisiert wird.




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum