Porträt Heinrich Nicolaus Horstmann



Porträt Heinrich Nicolaus Horstmann


Inventar Nr.: LM 1934/77
Bezeichnung: Porträt Heinrich Nicolaus Horstmann
Künstler / Hersteller: Johann Georg Sömmer (1811 - 1864), Maler/in
Dargestellt: Heinrich Nicolaus Dr. med. Horstmann (*1817), Dargestellt
Datierung: 1842
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Hessen, Kassel, Marburg/Lahn
Material / Technik: Leinwand
Maße: 62 x 51,5 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez.M.r.:Soemmer pinx. 1842
verso auf dem Keilrahmen: Bildnis des Dr. med. Horstmann Barchfeld, später Prof. in Marburg; Landesmuseum (bl. Kreide)
verso auf dem Keilrahmen Klebezettel: 1004 Soemmer Bildnis Dr. med. Horstmann


Katalogtext:
Brustbild nahezu en face in graubraunem, doppelt geknöpftem Rock, weißem Hemd und mit schwarzer, zur Schleife gebundener Krawatte. Der schwarze Mantel ist über die linke Schulter geworfen und wird von der linken Hand gehalten.
Dr. med. Heinrich Nicolaus Horstmann, 1817 in Kassel geboren, war später Professor der Medizin und Sanitätsrat in Marburg/Lahn. Laut Inventarvermerk handelt es sich um den Vater von Maria Horstmann, die das Gemälde den Staatlichen Museen Kassel schenkte.




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum