(ohne Abbildung)


Nachtlandschaft mit Bär


Inventar Nr.: L 92
Bezeichnung: Nachtlandschaft mit Bär
Künstler / Hersteller: Carl Spitzweg (1808 - 1885)
Datierung: um 1875
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz
Maße: 22,5 x 29,5 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. u.r.: S [im Rhombus (Monogramm]
verso: 1388/2; 115; No 719
verso Klebezettel: Linz 719
verso Stempel: Eigentum der Bundesrepublik Deutschland


Katalogtext:
Auf einem felsigen, abgestuften Weg, der in einer weiten Biegung nach links auf ein Haus mit erleuchteten Fenstern führt, trottet ein Bär. Rechts neben ihm sind vor einer Felswand mehrere Marterln zu erkennen. Die Szene ist von sanftem Mondlicht, das aus dem wolkenverhangenen Nachthimmel hervordringt, nur schwach beleuchtet.



Literatur:
Auktionskatalog Galerie Heinemann, München 1912/13, Abb. S. 12, Abb. Tafel 113; G. Roennefahrt, Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien, Aquarelle, München 1960, Nr. 582, Abb. S. 59; Herzog 1969 a, S. 96-97, Nr. 105, Abb. 105; S. Wichmann, Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke. Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, Nr. 1516, Farbtafel S. 545; Ausst.-Kat. Pfäffikon 2002/2003, Kat.-Nr. 167, Farbtafel S. 283


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum