(ohne Abbildung)


Dünenlandschaft bei Zandvoort


Inventar Nr.: L 95
Bezeichnung: Dünenlandschaft bei Zandvoort
Künstler / Hersteller: Toni von Stadler (1850 - 1917)
Datierung: um 1890
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Zandvoort
Material / Technik: Holz
Maße: 28 x 47 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: TStadler
verso: K 446; 9272 (blaue Kreide)
verso Klebezettel: GROSSE BERLINER KUNST-AUSSTELLUNG 1893. (Rest abgerissen); Münchener Secession. (sorg)fältig auf dem Deckel der Bilderkiste zu befestigen. (handschriftlich in roter Kreide auf dem Klebezettel: 400 M); 632/531
verso Klebesiegel: BUNDES-DENKMALAMT WIEN
verso Stempel: Eigentum der Bundesrepublik Deutschland
verso auf dem Rahmen: K 446; 9272 (blaue Kreide); USFA (rote Kreide)
verso auf dem Rahmen Klebezettel: 14; K 446
verso auf dem Rahmen Stempel: Eigentum der Bundesrepublik Deutschland


Katalogtext:
Die transparente Farbigkeit der hellen flachen Dünenlandschaft orientiert sich an den Gemälden Hans Thomas und ist der späteren Schaffenszeit Stadlers um die Jahrhundertwende zuzuordnen.
Wie der rückseitige Klebezettel vermerkt, war das Gemälde auf der großen Berliner Kunstausstellung 1893 ausgestellt. Im begleitenden Katalog ist es jedoch nicht aufgeführt.

Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland



Literatur:
  • Boetticher, Friedrich von: Malerwerke des 19. Jahrhunderts. Leipzig 1941, S. 796, Kat.Nr. 4.
  • Heinz, Marianne [bearb.]: Bestandskatalog Gemälde des 19. Jahrhunderts. Museumslandschaft Hessen Kassel. München 2006, S. 256, Abbildung S. 257, Kat.Nr. 719.


Letzte Aktualisierung: 21.04.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum