Madonna mit Kind und zwei musizierenden Hirten



Madonna mit Kind und zwei musizierenden Hirten


Inventar Nr.: AZ 1178
Bezeichnung: Madonna mit Kind und zwei musizierenden Hirten
Künstler / Hersteller: Carl Wünnenberg (1850 - 1929)
Datierung: 1895
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 172,5 x 128,2 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez.u.r.: C.WÜNNENBERG
verso auf dem Keilrahmen: 30 (blaue Kreide durchgestrichen)
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Städt. Kunstbesitz Kassel Inventar Nr. 1178; Der Oberbürgermeister der Stadt Kassel


Katalogtext:
Die Gottesmutter sitzt auf einer Steinmauer vor einem Hang, der mit Heidekraut bewachsen und oben von Bäumen abgeschlossen ist, und hält den auf ihrem Schoß stehenden Jesusknaben. Er streckt den beiden Hirtenjungen, die links vor der Gottesmutter Dudelsack und Flöte spielen, seine rechte Hand entgegen.
Der sentimentale Ausdruck erinnert an Gemälde von Wünnenbergs Düsseldorfer Lehrer Eduard v. Gebhardt und trotz unterschiedlicher Maltechnik an die gleichzeitige französische Salonmalerei, z.B. des Adolphe William Bouguereau.



Literatur:
Boetticher II/2, S. 1041, Nr. 17; Ausst.-Kat. Internationale Kunstausstellung im Königlichen Glaspalast, München 1897, S. 136, Kat.-Nr. 1859, Abb. 25


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum