Porträt Landgraf Karl August Philipp Ludwig von Hessen-Philippsthal-Barchfeld



Porträt Landgraf Karl August Philipp Ludwig von Hessen-Philippsthal-Barchfeld


Inventar Nr.: LM 1989/10
Bezeichnung: Porträt Landgraf Karl August Philipp Ludwig von Hessen-Philippsthal-Barchfeld
Künstler / Hersteller: unbekannt, Maler/in
Dargestellt: Karl August Philipp Ludwig Landgraf von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1784 - 1854), Dargestellt
Datierung: um 1850
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Hessen, Philippsthal, Barchfeld
Material / Technik: Malpappe
Maße: 20,5 x 15 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: ./.


Katalogtext:
Brustbild in russischer Generalsuniform. Am Hals trägt er den hessischen Orden Vertu militaire, den hessischen Hausorden vom Goldenen Löwen und zahlreiche andere Orden.
Landgraf Karl von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (1784-1854), der Bruder des Prinzen Ernst (vgl. LM 1989/11), war bis 1816 in preußischen, dann in russischen Diensten und ab 1828 kurfürstlich-hessischer Generalmajor.
Vgl. auch das Porträt des Landgrafen von Johann Georg Sömmer (LM 1949/37), welches diesem Gemälde wohl als Vorlage diente.



Literatur:
Knetsch 1917, S. 225-226, XXVIII 45.; Auktionskatalog Jan K. Kube, Sugenheim 1989, Nr. 540 c


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum