|<<   <<<<   7 / 9   >>>>   >>|

Die Flucht Kurfürst Friedrich Wilhelms I. von Hessen-Kassel



Die Flucht Kurfürst Friedrich Wilhelms I. von Hessen-Kassel


Inventar Nr.: LM 1918/300
Bezeichnung: Die Flucht Kurfürst Friedrich Wilhelms I. von Hessen-Kassel
Künstler / Hersteller: unbekannt, Maler/in
Dargestellt: Friedrich Wilhelm I. Kurfürst von Hessen-Kassel (1802 - 1875), Dargestellt
Datierung: 1851
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Hessen, Kassel
Material / Technik: Papier auf Holz
Maße: 28,8 x 27 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. o.l.: Kassel; o.r.: 1851
verso auf dem Rückseitenschutz: Kassel d. 13. Septbre 1850. Friedr.Platz Bohnées Ecke. Die Flucht des Kurfürsten Fr. Wilh. I. nach Münden


Katalogtext:
Am 13. September 1850 musste Kurfürst Friedrich Wilhelm I. die Stadt Kassel verlassen. Der Flucht gingen monatelange Auseinandersetzungen zwischen der Regierung Hassenpflug und den Landständen voraus, die sich gegen die restriktive Innenpolitik wandten und den Verbleib Kurhessens in der von Preußen geforderten Union verlangten.



Literatur:
H. Brunner, Die Geschichte der Residenzstadt Cassel (Kassel) 1913, S. 431; Knetsch 1917, S. 172-174, XXX 5.; Ausst.-Kat. Berlin 1990, Kat.-Nr. 4/2, S. 211, Farbtafel


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum