Porträt Georg Gustav Schmitz-Eggena



Porträt Georg Gustav Schmitz-Eggena


Inventar Nr.: LM 1940/747
Bezeichnung: Porträt Georg Gustav Schmitz-Eggena
Künstler / Hersteller: Johann Eduard Ihlée (1812 - 1885), Maler/in
Dargestellt: Georg Gustav Schmitz-Eggena (1803 - 1865), Dargestellt
Datierung: 1852
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand
Maße: 76 x 65,5 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: Ihlée 1852


Katalogtext:
Halbfigur in dunklem Rock, gelber Weste, weißem Hemd und mit dunkelgrünem, vorn geknotetem Halstuch. Der braune Mantel ist locker über die linke Schulter geworfen. Die Geste der rechten Hand, die über der Brust in den Mantel greift, und der entschlossene Gesichtsausdruck unterstreichen den offiziellen Charakter des Porträts.
Der Kasseler Fabrikant Georg Gustav Schmitz-Eggena (1803-1865), Ehemann der Gertrude Eggena (vgl. LM 1940/748), war Gründer der Waggonfabrik Thielemann-Eggena & Co. am Holländischen Platz, Stadtrat und Kommandeur des 1. Battaillons der Bürgergarde in Kassel.



Literatur:
  • Heinz, Marianne [bearb.]: Bestandskatalog Gemälde des 19. Jahrhunderts. Museumslandschaft Hessen Kassel. München 2006, S. 138, Abbildung S. 139, Kat.Nr. 364.


Letzte Aktualisierung: 23.09.2021



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum