Damenbildnis



Damenbildnis


Inventar Nr.: AZ 1994/4
Bezeichnung: Damenbildnis
Künstler / Hersteller: Heinrich Faust (1843 - 1891)
Datierung: 1876
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz
Maße: 32 x 23,8 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: H. Faust 1876.
verso Stempel: Adrian Brugger München Theatinerstr. N. 2


Katalogtext:
Die kleinformatige Tafel zeigt die Büste einer jungen Dame nahezu im Profil nach links gewandt in einem prächtigen, rotfarbigen, historisierenden Kostüm und gleichfarbigem Kopfschmuck, welcher das zarte Inkarnat zu besonderer Wirkung bringt. Der Maler bemühte sich um die Anschaulichkeit der verschiedenen Stofflichkeiten - Samt, Goldschmuck, gestickte Goldbordüren, Federn und der mit farbigen Steinen besetzte Haarreif. Vermutlich handelt es sich bei diesem Damenbildnis eher um eine Kostümstudie als um ein Porträt. Auch hier wird die Nähe des Künstlers zu seinem Vorbild Hans Makart besonders deutlich.




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum