Der Überfall



Der Überfall


Inventar Nr.: AZ 589
Bezeichnung: Der Überfall
Künstler / Hersteller: Heinrich Ambros Eckert (1807 - 1840)
Datierung: 1833
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 43,5 x 60,5 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez. u.l.: HAE (HA ligiert) 1833
verso auf dem Keilrahmen: Cst (ligiert)
verso auf dem Keilrahmen Klebezettel: Inv. Nr. 29 Künstler: eckert Bezeichnung: Der Überfall (darauf zwei Stempel: Bose Museum; Bose Museum Magistrat Kassel)
verso auf dem Keilrahmen Stempel: Städt. Kunstbesitz Kassel Inventar Nr. 589
verso auf dem Rahmen: 13 (rote Kreide), Holl. Muster >I.S.< (zwei mal)


Katalogtext:
An einer Wegkreuzung in einer Waldlichtung haben berittene Kosaken eine Gruppe von Planwagen überfallen. Hinzueilende Infanteriesoldaten in weißer Uniform übernehmen die Verteidigung. Rechts versucht eine Frau mit ihrem kleinen Sohn und einem hochbepackten Esel dem Getümmel zu entkommen. Baumgruppen rechts und links rahmen das Geschehen, das teilweise in dichten Pulverdampf gehüllt ist. Darüber wölbt sich der blaue und wolkige Himmel.



Literatur:
Kat. Kassel 1899, Nr. 61; Ausst.-Hefte Kassel 1/1952, Kat.-Nr. 34; Ausst.-Kat. Mannheim 1993, Abb. S. 45.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum